Musik am Morgen

Seit Ende Januar setzt der Vormittagsposaunenchor das gemeinsame Musizieren fort.

14-tägig trifft sich „gemischtes Blech“ immer mittwochs von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr im Gemeindehaus Ofen. Jede und jeder ist wirklich herzlich willkommen! KMD Christian Strohmann gestaltet die musikalisch abwechslungsreiche Probe. Neben geistlichem Liedgut werden alte und neue freie Bläserstücke gespielt. Das Notenmaterial gibt es vor Ort. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einfach vorbeikommen!

Aktuelle Termine bis zum Sommer:

April 24.

Mai 08. und 22.

Juni 05. und 19.

Ort: Gemeindehaus Ofen, Kirchstraße 9

Neues wagen!

Die Musik ist eine Ausdrucksform, die die Kraft hat, über alle sprachlichen Barrieren hinweg, unsere Gefühle und unsere Stimmungen zum Ausdruck zu bringen. Alles ist möglich: Freude und Fröhlichkeit, Trauer und Trennungsschmerz, LIebe, Loslassen, Loben. Musik ist weltumspannend, epochenreich und immer wieder überraschend. Posaunenchöre prägen die Kirchenmusik in besonderer Weise. Der Posaunenchor der ev-.luth. Kirchengemeinde Sandkrug sucht ab sofort eine neue Chorleitung. Wäre dies Deine neue musikalische Aufgabe?

DU

  • hast schon Chorleitungserfahrung oder bist bereit eine Ausbildung hierfür zu erwerben
  • freust Dich auf Teamarbeit, die Altes schätzt, Neues erarbeitet und Entwicklung fördert
  • möchtest auch Jungbläser*innen ausbilden
  • magst engagierte, motivierende, ambitionierte Posaunenchorarbeit?

Dann passt DU perfekt zu uns!

WIR

  • sind 15 muntere Bläserinnen und Bläser mit großer Spielfreude, die alle Stimmen besetzen
  • treffen uns freitags von 18.00-19.30 Uhr (Tag und Uhrzeit sind verhandelbar)
  • spielen in Gottesdiensten , zu hohen Jubiläen, Geburtstagen und bei Veranstaltungen
  • musizieren aus kirchlicher, klassischer und weltlicher Literatur
  • halten fest zusammen und feiern dies auch
  • sind auf INSTA posaunenchor.sandkrug
  • freuen uns auf Dich!

Auskunft geben gerne: Dietlind Flörke: Tel.: 04481-907321 oder 0162-9776241 sowie Pastorin Kerstin Keßler Tel.: 04481-936243

Tschüss, Susanne

Susanne Herzer gehörte zu den Gründungsmitgliedern des Fördervereins. Fast 17 Jahre arbeitete sie mit viel Engagement und Freude im Vorstand. Im Rahmen der ersten Leitungsgremiumssitzung im Februar dieses Jahres verabschiedeten wir Susanne aus dem Vorstand. Sie war Beisitzerin. Der erste Vorsitzende, Ewald Stöver, würdigte Ihre langjährige, engagierte Mitarbeit und sprach damit allen Anwesenden aus dem Herzen. „Es hat immer viel Spaß gemacht mit Euch“, betonte Frau Herzer. Herzlichen Dank, alles Gute und tschüss, Susanne!

Zurück aus Hofgeismar

Das jährliche Vorstandstreffen der Fördervereine im EPiD richtete Anfang Februar das Team des Fördervereins der Landeskirche Kurhessen-Waldeck aus. Die großen Themen „Förderung-was fördern wir?“, Refinanzierungsquellen sowie Mitgliederwerbung und – pflege bildeten die Tagungsschwerpunkte. Der intensive Erfahrungsaustausch zeigte deutlich, welche wichtigen Aufgaben den Fördervereinen zukommen. Es waren lehrreiche, inspirierende Tage. Nächstes Jahr wieder!

Ho Ho Ho

Jetzt noch schnell! Bis zum 10.01.2024 ist eine Anmeldung zum Deutschen Evangelischen Posaunentag in Hamburg möglich : Link zur Anmeldung !! Auf zum größten Bläserfest! Bis 31.12.2023 notiert der Förderverein noch interessierte Personen , die einen kostenfreien Bustransfer nach Hamburg nutzen möchten. Kurze Nachricht (Name +Anzahl der Reisenden) an Antje Thielking (Beauftragte für Ö-Arbeit) ist ausreichend. Rückmeldung folgt.

Für Alle: helle Tage, glitzernde Nächte und lichte Herzen! Schmückt Weihnachten mit festlichem Klang, der Hoffnung, Sehnsucht und Liebe in diese wirre Welt trägt, in der der Friede so weit entfernt ist und doch nur in uns geboren wird. Frohe Weihnacht!