Summertime

Posaunenchöre des Bezirkes Oldenburg und Umzu laden in diesen großen Ferien wieder zu Sommerproben ein. Wer Zeit und Lust hat ist herzlich willkommen! Beginn ist immer mittwochs um 19.30 Uhr! Noten gibt´es vor Ort. Spaß auch. Im Anschluss locken Gespräche, Getränke, Gemütlichkeit. Kommt vorbei, bringt Viele mit!

Mi., 26.06. Gemeindehaus Ohmstede, Butjadinger Str. 59; Ltg. Wolfgang Hündling

Mi., 03.07. Kreuzkirche Sandkrug, Bahnhofstr.18, 26209 Sandkrug, Ltg- KMD Christian Strohmann

Mi., 10.07. Gemeindehaus Ofen, Kirchstraße 9 ; Ltg. Christoph Buldt

Mi., 17.07. Kreuzkirche, Eichenstraße 15; Ltg. Lars Buttjes

Mi., 24.07. Thomaskirche Ofenerdieck, Langenweg 165; Ltg. Tammo Feller

Mi., 31.07. Gemeindezentrum Nikolai, Hundsmühler Str. 111; Ltg. Joni Prochnow

Unverzagt und klanggewaltig

Der 3. Deutsche Evangelische Posaunentag „mittenmang“ ist vorüber und wird lange in uns nachklingen. Konzerte in vollbesetzten Kirchen, herausragende Jugendposaunenchöre, die Serenade oder eine kleine Bläsergruppe, die vorm Hotel einen Morgenchoral spielte. Dies sind nur wenige Beispiele aus drei kirchenmusikalischen Tagen, die begeisterten. Der Abschlussgottesdienst am Sonntag setzte ein deutliches Ausrufungszeichen hinter dieses Großereignis. Passend sendete der NDR in seinem Radioformat „Glaubenssachen“ den Morgenimpuls .Wir vom Posaunenchor ! Einfach klicken und eintauchen in die Geschichte und Gegenwart des evangelsichen Blechs! Lohnt sich!

Wir sind dabei

Nur alle 8 Jahre findet der Deutsche Evangelische Posaunentag statt. Nach Leipzig und Dresden bietet in diesem Jahr Hamburg die Kulisse für die dritte Auflage dieses kirchenmusikalischen Großereignisses. Aus Nah und Fern, Nord und Süd, Ost und West werden ca. 15.000 Blechbläserinnen und Bläser die Stadt in eine klingende, goldene Fläche verwandeln. Für Teilnehmende aus unserer Region sponsert der Förderverein einen Bustransfer in die Hansestadt, mittenmang! Wir wünschen eine besonders anregende Zeit, die inspiriert, die Seele füllt und die noch lange nachschwingt. Flutet die Stadt mit Klang!

Neues wagen!

Die Musik ist eine Ausdrucksform, die die Kraft hat, über alle sprachlichen Barrieren hinweg, unsere Gefühle und unsere Stimmungen zum Ausdruck zu bringen. Alles ist möglich: Freude und Fröhlichkeit, Trauer und Trennungsschmerz, LIebe, Loslassen, Loben. Musik ist weltumspannend, epochenreich und immer wieder überraschend. Posaunenchöre prägen die Kirchenmusik in besonderer Weise. Der Posaunenchor der ev-.luth. Kirchengemeinde Sandkrug sucht ab sofort eine neue Chorleitung. Wäre dies Deine neue musikalische Aufgabe?

DU

  • hast schon Chorleitungserfahrung oder bist bereit eine Ausbildung hierfür zu erwerben
  • freust Dich auf Teamarbeit, die Altes schätzt, Neues erarbeitet und Entwicklung fördert
  • möchtest auch Jungbläser*innen ausbilden
  • magst engagierte, motivierende, ambitionierte Posaunenchorarbeit?

Dann passt DU perfekt zu uns!

WIR

  • sind 15 muntere Bläserinnen und Bläser mit großer Spielfreude, die alle Stimmen besetzen
  • treffen uns freitags von 18.00-19.30 Uhr (Tag und Uhrzeit sind verhandelbar)
  • spielen in Gottesdiensten , zu hohen Jubiläen, Geburtstagen und bei Veranstaltungen
  • musizieren aus kirchlicher, klassischer und weltlicher Literatur
  • halten fest zusammen und feiern dies auch
  • sind auf INSTA posaunenchor.sandkrug
  • freuen uns auf Dich!

Auskunft geben gerne: Dietlind Flörke: Tel.: 04481-907321 oder 0162-9776241 sowie Pastorin Kerstin Keßler Tel.: 04481-936243

Tschüss, Susanne

Susanne Herzer gehörte zu den Gründungsmitgliedern des Fördervereins. Fast 17 Jahre arbeitete sie mit viel Engagement und Freude im Vorstand. Im Rahmen der ersten Leitungsgremiumssitzung im Februar dieses Jahres verabschiedeten wir Susanne aus dem Vorstand. Sie war Beisitzerin. Der erste Vorsitzende, Ewald Stöver, würdigte Ihre langjährige, engagierte Mitarbeit und sprach damit allen Anwesenden aus dem Herzen. „Es hat immer viel Spaß gemacht mit Euch“, betonte Frau Herzer. Herzlichen Dank, alles Gute und tschüss, Susanne!